Hendiadyoin

Uni feddich, trotzdem Streß

Wie erwartet war meine Theorieklausur letzte Woche Mittwoch ein Kinderspiel. Warum können nicht alle Klausuren so sein? Meine Hausarbeit ist abgegeben, jetzt erwartet mich nur noch die praktische Prüfung am 11. Dezember, dann wars das.

Am 10.12. versuch ich mich zum dritten mal am 2. Kyu, und diesmal MUSS es klappen! Also geh ich brav jeden Montag und Donnerstag ins Training...

Allerdings muß ich noch irgendwie 33 Stunden in der Bib reinarbeiten. Am Montag hab ich 11 Stunden (mein Wochensoll) am Stück gearbeitet, war danach im Training und danach sowas von TOT... Wollte eigentlich am Dienstag nochmal 10 Stunden machen, aber das ging absolut nicht. Heute ging auch nix. Verdammt. Heut abend steht nochmal ne Amatøren-Schicht ins Haus, weil die "richtigen" Angestellten Weihnachtsfeier haben. Na, ich machs ja gern, und außerdem gibts Kohle.

Mir macht die Kendo-Prüfung mehr Sorgen als die verdammte Gebärdenprüfung, isses zu fassen? Verkehrte Welt... Und ja, Hardt, ich hab den Witz verstanden! :-P

Meine vergangenen blauen Flecken sind neuen gewichen - warum können die Kendo-Hoshis nicht die RÜSTUNG treffen?!?! Wenn das so weitergeht, werd ich den Rest meines Lebens so aussehen, als würde ich zuhause verprügelt... Oh well... 

Tja, sonst nix neues aus dem Land der Spinner und Wochenend-Hardcore-Säufer. Die Skandiblödier sind skandiblöd wie immer - trotzdem fühl ich mich wohl hier!

Tüdelüüüü!

2.12.09 17:11


Werbung


Also, nochmal zum Mitschreiben...

...ja, Hardtemann, Du hast richtig gelesen, SKANDIBLÖDISCHES NEUJAHR. Zwar anders als geplant, aber auf jeden Fall werden der Holde und ich ab spätestens dem 29. Dezember in Oslo sein, um mal mit meinen skandiblödischen Spinnern (und zwar den KENDO-SPINNERN) das neue Jahr zu begehen. Wie ich bereits sagte, das muß auch mal sein. Zum Jahresübergang 2009/2010 ist also nicht mit uns zu rechnen, weil wegen is' nich'.

Nehmt es mir nicht allzu übel, immerhin sag ich über nen Monat vorher Bescheid. Ich kann mich nunmal nicht teilen, und ich will auch mal mit den Norwegern feiern, wenn ich denn die Möglichkeit dazu hab. Hab Euch Bonner deswegen nicht weniger lieb oder so!

So, und morgen ist Klausur in Gebärdentheorie, und um mal Perspicacia zu zitieren: "Meine Klausurvorbereitung: ich habe meinen Wecker gestellt." Das kann nicht so schlimm werden! Echt nicht! Muahaha!

Und wenn Wochenende ist, fangen meine "Ferien" von der Uni an, hurra. Dann "nur" noch arbeiten wie blöde und dann gehts erstmal ab gen Heimat, hurra! :-)

Ich bin übrigens noch immer verbläut...

Bis dann, bis dann!

Die Farben der Säsong

25.11.09 00:02


Meine Pfirsichhaut und ihre Druckstellen

Und es ist mal wieder soweit: ich bin ordentlich verbläut. Und verlilat, und vergrünt und was weiß ich noch alles. Am Wochenende war Kendo-NM (Norwegen-Meisterschaft) und ich bin zu meinem allerersten Turnier überhaupt angetreten (nach 2,5 Jahren wars ja langsam ma Zeit, nech). Tjaaaa, und wie es "mein Glück" so will, hat mein erster Gegner auch gleich zwei schöne Treffer gelandet. Allerdings hat er dafür keine Punkte gekriegt - Trefferzone wäre das Handgelenk (welches durch die Rüstung geschützt ist!) gewesen; der Kollege traf aber meinen Unterarm. Gleich unter dem Ellbogen, da wo der Muskel anfängt. Ratet, wie mein Arm aussieht... Und geprellt ist der verdammte Muskel jetzt auch - hab ne Hühnereigroße Schwellung da, wo ich getroffen wurde. Der Rest vom Unterarm ist gleich mit blau angelaufen. Wie schön! Im weiteren Verlauf der NM hat mich mein eigener Trainer auch noch ganz großartig erwischt: sein Shinai hat sich in meinem Ärmel verfangen, während ich nach vorn bin - also hat sich die Shiniaispitze einmal kräftig frontal "in" den Oberarm gehauen. Wußtet Ihr schon, daß "blaue Flecken" schwarzlila sein können? Ich weiß es seit heute, weil der blaue Fleck nachgedunkelt ist... Hübesche Farben. Wie Ihr hier seht. Wer Facebook hat, kann den Rest da auch noch anschauen... Hurraaaa...

Den Nikyu hab ich schon wieder nicht bestanden, nächster Anlauf in 3 Wochen. Wie ich mit so nem mitgenommenen Arm trainieren soll, weiß ich zwar noch nicht so genau, aber ich nehme an, das wird schon.

Sonstige Neuigkeiten? HA- und Examensstreß, wie jedes Semesterende. Darum dann doch lieber blaue Flecken und dafür MEHR KENDO! 

Meine Heimreise steht fest: 13. Dezember! Freut Euch oder laßt es bleiben. Bin allerdings nur bis zum 28. Dezember da, nur um schonmal vorzuwarnen. Dieses Jahr gibbet für mich skandiblödisches Neujahr - muß auch mal sein!

Im Übrigen hab ich ne Beschwerde: von Euch sieht und hört man nix mehr! Wofür gibt es HIER die Kommentarfunktion und ansonsten E-mails, ICQ MSN, Skype und Facebook, wenn kein Mensch online ist oder mal nen Ton von sich gibt, häh? Mußte auch mal gesagt werden.

Nu ja, ich geh jetzt wieder Arm kühlen... Bis demnächst, beste Grüße und so

Die Farben der Säsong

17.11.09 15:11


Grippe, komisches Halloween und ganz viel "Leck mich am Arsch!"

... das war ja so VERDAMMT klar: kaum ist der Liebste zu Besuch, fang ich mir ne fette Grippe. Die ich zuerst nur für ne läppsche Erkältung gehalten habe. Bis dann am Wochenende (23. - 25.) das Fieber kam und 2 Tage lang nicht wegging. Sonntag war ich dann auf dem Weg der Besserung, am Montag lag dann der Liebste flach. Klar, er war ja auch nur für 9 Tage zu Besuch, was gibt es da Schöneres, als in der kurzen Zeit krank zu sein, bzw. zu werden?!?! Graaaah...

Halloween war auch eher mäßig. Ich hätte zusammen mit Geir DJ sein sollen, aber was war? Um 23 Uhr waren so viele Leute da (mit denen wir NICHT gerechnet hatten), wir hatten keine Türsteher und ratet, wer den Abend als "Amatør"-Türsteher verbringen durfte... Gegen Mitternacht mußten wir die Party abbrechen, weil die Leute zu besoffen waren und Randale gemacht haben - um 1 Uhr war der Laden zu. Immerhin haben wir beschlossen, dann eben unsere "eigene" Halloween-Party zu feiern, eben nur die Barkeeper, die DJs und noch 2 Freiwillige (ich zähle mich unter die DJs). War dann immerhin noch recht nett. Aber der Ärger hätte echt nicht sein müssen...

Seit heute bin ich offiziell wieder gesund, hatte auch gleich nen Hammertag und das wird jetzt auch für 4 Wochen so bleiben. Jeden Tag um 6 Uhr raus, und das MIR... So ein Spaß... Aber es muß sein, ich muß bis Ende des Monats 44 Überstunden reinarbeiten, sonst krieg ich keinen Heimaturlaub im Dezember. Oh well...

Vom heutigen Kendotraining hab ich auch wieder ne bunte Sammlung neuer blauer Flecken davongetragen, und viel Erholung ist nicht, denn in 2 Wochen ist Norwegen-Meisterschaft mit Graduierungsmöglichkeit - und ich will doch endlich den verdammten 2. Kyu machen! Nächstes Jahr um diese Zeit will ich mich unter die Dan-Träger zählen können, also muß ich mich ranhalten. Hurra...

Und da in 5,5 Stunden mein Wecker klingelt (bzw. meinE Wecker, es sind insgesamt 3), sollte ich in die Heia kommen... Ich hoffe, meine Laune bessert sich BALD - so kann das echt nicht bleiben. Und dabei hab ich mich noch gar nicht über die übrigen Kleinigkeiten ausgelassen - aber das will glaub ich eh keiner wissen... Also denn, ich schick Euch liebe Grüße und hoffe, daß ich bald nicht mehr jedem, der mir querkommt, den Kopf abbeißen möchte... Scheiß-November!

3.11.09 00:31


Besuch ist was feines

Jawollja, heute kommt der Liebste zu Besuch - ich freu mich! ^^ Und es gibt bereits großartige Pläne: morgen gehts ins Technische Museum - Lego,  Klima-Ausstellun, Seifenblasen, ne Menge Unsinn und Bierausschank - und zur Abwechslung KEINE Kinder (das Museum ist sehr beliebt bei Familien...)! Das wird ein Spaß!

Ansonsten gehts auch noch zu nem Konzert, wenn mir denn wieder einfällt, wann das sein soll... Ich werde alt. 

Andere Neuigkeiten hab ich derzeit nicht - ich erhole mich grad von meiner blöden Erkältung (war ja klar, daß es mich früher oder später auch noch erwischen mußte, grmpf) und der Alltag ist vollgepackt wie gehabt. Nun ja.

Aber jetzt gibbet erstmal Besuch (na ja, bis heut abend muß ich schon noch warten...)! :-D

 

Liebe Grüße von misch an Eusch!

Esme

19.10.09 11:58


Von Musicals und Fangirls

Was für ein Wochenende! Nachdem vergangene Woche MEGA-stressig war (dabei hatte ich eigentlich angeblich sowas wie "Herbstferien", WTF?), hatte ich einen zwar auch recht anstrengenden, aber höchst genialen Samstag! Meine Fresse! Aber schön der Reihe nach.

Vergangenen Samstag (26.09.) hab ich erstmal gründlich bei der Kendo-Prüfung versagt. Na ja, gründlich und gründlich - Sensei sagt, "nur knapp", was alles irgendwie noch schlimmer macht... Nun ja, im November versuch ichs nochmal. Ich stimme dem Liebsten zu, wenn er sagt, daß man bei Kyu-Prüfungen eigentlich gar nicht durchfallen sollte - immerhin reden wir hier nur von läppischen Schülergraden... Aber vielleicht hat das ja nen tieferen Sinn, daß man im Kendo eben auch nen Schülergrad verbocken kann, von wegen "Schüler ja, aber nicht gut genug für ein Sternchen" oder so... Na ja, japanesicher Martial-Arts-Unsinn, damit muß ich leben.

Da an jenem Samstag eigentlich auch der Anfängerkurs im Kyudo angefangen hat, ich aber wegen der blöden Kendo-Prüfung nicht hinkonnte, durfte ich mit einigen anderen den Anfängerkurs am Donnerstag nachholen. Gestern (03.10.) war übrigens Teil 2 des insgsamt dreiteiligen Kurses. Was soll ich sagen - ich find Kyudo total super! Allerdings bin ich mal wieder zu blöd. Wahrscheinlich bin ich auch der einzige Idiot auf Gottes weiter Erde, der das Kunststück fertigbringt, sich mit einem BOGEN zu verletzen. Das geht so: Man hält den Bogen in der Linken, spannt die Sehne mit der Rechten, glaubt zu tun was Sensei sagt, schießt - und ballert sich die losgelassene Bogensehne mehrfach gegen den linken Unterarm. Die Betonung liegt auf MEHRFACH. Aua. Natürlich seh ich mal wieder entsprechend aus. Langsam glaube ich, mich gibt's nur mit blauen Flecken... Na, ich werds hoffentlich noch lernen.

So, zum Titel: gesten war "Jesus Christ Superstar"-Aufführung mit Hank von Helvete in der Titelrolle. Ich habs ja nun so GAR nicht mit Musicals, schon gar nicht mit modernen Inszenierungen. Außerdem sind alle Vorführungen im "Det Norske Teatret" auf Nynorsk, nicht auf Bokmål... Habe in etwa die Hälfte des Textes wirklich verstanden. Egal. All diesen erschwerenden Faktoren zum Trotze muß ich sagen: es war SUPER! Ehrlich jetzt! Bin selber überrascht! Hinzu kommt, daß ich ein unverschämtes Glück mit meinem Ticket hatte: Erste Reihe, Mitte! Das Ticket hab ich mir bei der anschließenden Turbojugend-Party, bei der Hank auch mit dabei war, erstmal vom Meister höchstselbst signieren lassen - ich kann auch Fangirl sein! Muahaha! Ein Foddo gibbet auch noch - hach, manchmal macht Tussi sein richtig Spaß! ^^

Und nu die Überraschung der Woche: ich wachte heute früh auf und konnte nicht mehr einschlafen, also bin ich aufgestanden. Aber die Uhrzeit ist der Hammer: 6:20! In Worten SECHS UHR ZWANZIG! Und das MIR! An einem Sonntag! NACH ner TJ-Party! WTF? Na gut, kann mir nur recht sein, ich hab Putzwoche und muß noch meine Kolloquiumsstunde morgen vorbereiten - hab also genug zu tun. Aber trotzdem... 

Na, ich geh mal frühstücken mit richtig schönem schwatzen Kaffee, Junge! Roggenrohl!

4.10.09 07:34


Die dramatische Beerdigung meiner Docs - mit tausend Elefanten!

So höret nun, wie ich es besinge: es begab sich zu der Zeit, daß meine über alles geliebten DocMartens nach langer und treuer Tätigkeit nun doch endgültig und offiziell verstorben sind. SCHNÜFF, the DRAMAAAAA! Wirklich, diejenigen von Euch, die Facebook haben, können sich auch die Bilder anschauen - die Schuhe werden echt nur noch von gutem Willen zusammengehalten, aber nicht mehr von Leder. Na gut, nach 2 Jahren Dauerbetrieb ist das wohl auch kein Wunder... Und ja, meine Docs SIND mir eine Blogüberschrift wert - ich habe diese Schuhe GELIEBT! Jawohl, GELIEBT! Für den Winter hab ich mir jetzt sog. "Jungle Boots" besorgt, die waren im Armeeladen im Angebot. Und sobald der Schnee und das Eis wieder weg sind (nächsten März frühestens also), besorg ich mir auch wieder ein paar von den besten Schuhen der Welt. Jawohl! Auf daß es eine neue Liebesgeschichte werde!

Was gibt's sonst noch? Von Sonntag bis Mittwoch war meine Ma hier oben, wir hatten ein paar wenige, aber doch nette Tage und ich finds echt schade, daß die Zeit nur so kurz war - ich hab doch so gern Besuch hier! Und dank Muttern hab ich auch wieder Unmengen an Essen und anderer schöner Dinge im Haus (nicht zu vergessen Zigaretten und Sprit, TeeHee!)! ^^

Mein Handgelenk macht noch immer nicht das, was es soll und geht mir langsam ziemlich auf die Ketten! *gnf*

Heut abend geht's zur Flurparty von Gabriel und Christian - bin gespannt, um welche Uhrzeit morgen ich DIESMAL heimgehe (das letzte Mal isses 9 Uhr oder sowas geworden, wenn ich mich recht entsinne... *hüstel*), hehehe! Na, lustig wirds auf jeden Fall werden!

Und nu muß ich meine Wäsche holen und aufhängen gehen... Tüdelüüüüüüüüüü!

Beste Grüße aus dem verspätet sonnigen Skandiblödien!

12.9.09 14:55


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]