Hendiadyoin

Das Raum-Zeit-Kontinuinuum kann mich mal!

WARUM hab ich immer so schlechtes Timing? Das gilt nicht! Die 3 Tage, die ich auf mein Herzblatt gewartet habe, waren viel länger als die 2 Wochen, die er bis heute hier war. Mannooooooo! *mitdemFußaufstampf*

Dazu kam das extrem miese Timing der Lånekassa, die mir meine Studienstütze GESTERN überwiesen hat - NACHDEM die 2 Wochen vorbei waren, die mein Liebster und ich in fröhlicher Geldlosigkeit verbracht haben... *gnf* 

Na, aber es waren SCHÖNE 2 Wochen! Wirklich! Auch, wenn in Norwegen der Sommer ganz offenbar schon Mitte August vorbei war. Egal! Eben WEIL es ja so schön war, bin ich höchst unglücklich darüber, daß der Liebste heute wieder gen Heimat aufgebrochen ist. Das ist nicht fair. *quengel* Hoffe, der Liebste kommt bald wieder! Scha-nüff!

Verletzungsupdate: Der Querstreifen ist noch immer sichtbar, ich hab nen Schnitt im Finger (Ursache wie immer unbekannt) und mein rechtes Handgelenk macht mal wieder Ärger (chron. Gelenkkapselmaläste). Aufgrunddessen (also Handgelenkmaläste jetzt) kann ich im Moment leider keine Briefe beantworten, bitte seht mir das nach. Sobald die Hand wieder mitspielt und ich wieder nen Stift halten kann, schreib ich auch! Versprochen!

Neuigkeiten? Nö, grad nicht... 

Also, bis demnächst mal wieder! Liebe Grüße, Esme

1.9.09 16:52


Werbung


Reign in blood - oder so...

Jaaaaa, Fräulein Obertrottel hats mal wieder geschafft! Diesmal wars ein recht blutiger Putz-Sonntag, jaaahaaa! Irgendwie hab ich es geschafft, mir den Daumen an IRGENDWAS zu verletzen, während ich am Sonntag meinen Gang geputzt habe. Die Verletzung ist wirklich winzig, aber in Kombination mit Restalkohol im Blut (wer, IIIICH? Ja, ich weiß, würde man mir NIE zutrauen... Dabei hat Gabriel doch nur seinen 30. gefeiert... *hüstel*) und verflucht warmem Putzwasser blutete mein Daumen, als hätt ich nix besseres zu tun in meinem Leben. Aufgefallen isses mir, als ich das Putzwasser ins Klo kippen wollte, die Klobrille hochklappte - und auf einmal war das frisch geputzte Klo blutverschmiert. WTF? Und da war Blut im Wischlappen, am Eimer UND AUF DEM VERDAMMTEN FLURBODEN. Und meine ganze linke Hand sah aus wie für nen Splatterfilm gecastet... Als ich den Mist abgewaschen hatte, war auch schnell die wirklich mikroskopische, aber stark lymphende Ursache gefunden und nachdem ich mir ein Pflaster organisiert hatte, hab ich mich daran gemacht, Klo und Flurboden eben NOCHMAL zu putzen... Hurrraaah... Na, wenn das mal kein Extreme-True-Black-Metal-Putztag war... *gnf* Natürlich könnte ich jetzt Ober-Grufti sein und behaupten, das sei Absicht gewesen, aber das glaubt mir keine Sau, nichtmal ich selber...

However, meinem Daumen gehts gut, mir auch (auch, wenn es zunächst so aussah, habe ich doch nicht soooo viel Blut verloren, *grins*) und mein Flur ist wieder sauber und strahlend rein. In der Retrospektive isses natürlich lustig und auf jeden Fall ne nette Gelegenheit, mir die schlaflose Nacht zu vertreiben, indem ich jetzt jeden, den das (nicht?) interessiert daran teilhaben lasse... Und wieder einmal bin ich fasziniert davon, wie ich es immer wieder schaffe, mir anfangs unbemerkt die allerdämlichsten Verletzungen zu holen. Ich hab auch nen ca. 2 Wochen alten, laaaaaaangen Kratzer am Oberarm, von dem ich beim besten Willen nicht erklären kann, wie ich an den gekommen bin. Genausowenig weiß ich, woran ich am Sonntag meinen Daumen verletzt habe. Langsam glaube ich an eine Verschwörung aller unbelebten Gegenstände um mich herum. Die Theke/der Pfandautomat/die Bücherregale - was auch immer; alles um mich herum fällt mich heimtückisch an und ich seh aus wie ein verdammter Emo, ohne auch nur den leisesten Schimmer zu haben, wie zur Hölle ich denn nun schon wieder an diese oder jene Verletzung gekommen zu sein...

Muß ich mir etwa Sorgen machen? Ich weigere mich ja weiterhin beharrlich und hake alles unter "Tja, blöd gelaufen" ab... Und noch leb ich ja, also: Kann doch gar nix passiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeern!

In diesem Sinne, allet liebe, Eure unter Schlaflosigkeit leidenden Farben der Säsong (mit modischem Querstreifen auf dem Oberarm!)

11.8.09 00:43


Post-Urlaubs-Blog

Isses zu fassen? Da ist der vorher so heiß ersehnte Heimaturlaub doch glatt schon wieder seit einer Woche vorbei - warum dauern 3,5 Wochen Urlaub nie so lange wie 3,5 Wochen Arbeit/Streß? Das ist doch gemein... Und auch die 5 Tage Besuch von der wundervollen Birte sind schon wieder um - dabei sind wir doch gefühlt erst vorgestern in Oslo gelandet... Mennoooooo...

Nun ja, da bin ich also wieder hier oben in Skandiblödien und leide an "Post-Besuchs-Planlosigkeit": Der Besuch ist weg, ich bin wieder alleine und weiß auf einmal nix mit mir anzufangen - so geht es mir immer, wenn Besuch gerade abgereist ist. Schon komisch... Vorher war ja immer Besuch zu bespaßen, Spaziergänge zu unternehmen oder auszugehen, und kein Mensch hindert mich daran, mehr oder weniger dasselbe auch dann zu tun, wenn grad mal kein Besuch da ist - aber kurz nachdem der Besuch abgereist ist, krieg ich mich zu nix aufgerafft. Seeeehr eigenartig... Na, spätestens morgen hab ich mich wieder "gefangen", ist ja auch nicht so, als ob ich jetzt schrecklich an Einsamkeit litte... Aber komisch isses dennoch.

Dabei hab ich eigentlich genug zu tun; nach der Pleite mit der Masterarbeit muß ich mich darum kümmern, im Januar wieder ins Programm aufgenommen zu werden, um eine neue Thesis zu schreiben. Ich brauch ne neue Aufenthaltsgenehmigung. Ich hab einen Studienplatz für Gebärdensprache und -dolmetschen erhalten. Ab nächster Woche geht das Kendotraining wieder los und mein wöchentliches Boulder-Date wird wieder aufgenommen. Vorzubereiten hab ich also genug. Aber irgendwie krieg ich den Hintern nicht hoch- mal wieder. Gräßlich!

Aaaaach, ich hau mich jetzt noch ein bißchen in die Sonne und lese mein Buch fertig - wenn kein Buch mehr auf mich wartet, hab ich vielleicht den Kopf etwas freier, um meine Vorbereitungen in Angriff zu nehmen... Hoffe ich jedenfalls mal...

Restsommerliche Grüße von den Farben der Säsong!

5.8.09 15:29


Before leaving for Heimaturlaub

Als erstes nochmal SORRY an Gönke, Manekineko, Sandra und Regina: ich habe Euch NICHT vergessen, bestimmt nicht! Ich bin wirklich nicht zum Schreiben gekommen und es tut mir furchtbar leid!

Da ich diese Nacht nicht schlafen konnte und mich um halb 5 entschlossen habe, dann eben "aufzustehen", hatte ich ne Menge Zeit (bzw. habe diese Zeit immer noch), um meine Vorbereitungen zu treffen, bevor ich morgen für nen knappen Monat nach Hause reise. Jetzt müssen nur noch ein paar Kleinigkeiten aufgeräumt werden (bringe mir ja am 30. Juli gleich Besuch mit)... Wheeee... Bin aber mal gespannt, wie ich den heutigen Arbeitstag überlebe - immerhin hab ich die Nacht nicht geschlafen... Aber derzeit bin ich hellwach und fit! YAY!

Und es regnet in Strömen... Na super... Aber es ist nicht besonders windig, also kann ich mir mit einem Schirm behelfen, hurra!

Und bevor ich endgültig anfange, nur noch Nonsens in die Tastatur zu hauen, hör ich erstmal auf und geh mir noch nen Kaffee holen... Ich glaube, den brauch ich...

6.7.09 06:56


The Joy of Krankschreibung

Ich fasse es nicht! Ich bin krankgeschrieben. WEGEN NIX (meine Meinung)! Habe seit einigen Tagen eine eigenartige Entzündung am Schienbein (nix gravierendes - ich hab auf nen häßlich entzündeten Insektenstich getippt), die zwar ein bißchen juckt, warm ist, aber nicht wehtut. Bin dann heute mal vorsichtshalber zum Arzt gegangen, eigentlich nur, um mich zu versichern, daß die Entzündung nicht noch irgendwie zur Blutvergiftung wird (von wegen Dreck reingekommen oder so), und um zu fragen, wie ich die am besten behandeln soll (bisherige Behandlung: wie immer - Zinksalbe und hoffen, daß bald gut is). Tjaaaaaaaa: Ich muß das Bein hochlegen, mindestens noch 2 Tage STÄNDIG und darf ergo nicht rumlaufen, geschweige denn arbeiten gehen. Hab auch noch medizinische Seife bekommen, mit der ich ZWEI WOCHEN LANG die Entzündung reinigen soll und darf dann erst am Donnerstag wieder arbeiten gehen. Bis dahin soll ich am besten LIEGEN, das Bein hochlegen und darf quasi nix. GEHTS NOCH?! Einer Entzündung, die eher nach Ausschlag aussieht, wegen? Gut, es sieht schon böse aus für "nur" nen Insektenstich, aber DAS halte ich dann doch für übertrieben... Hab schon Witze gerissen, daß ein besoffener Facehugger seine Eier bei mir an der falschen Stelle abgelegt hat, aber daß es offenbar tatsächlich so übel sein soll, wäre mir doch im Traum nicht eingefallen! *gnf*

Und draußen scheint die Sonne, es hat über 30°C, und ich darf natürlich nicht schwimmen gehen. Und muß auf beinahe klinische Verhältnisse achten, damit die Entzündung nicht noch schlimmer wird (ich mußte mir Papierhandtücher kaufen, weil ich die nächsten 2 Wochen kein HANDTUCH benutzen darf! Isses zu fassen?!?) oder sich ausbreitet. Verdammt, was sind das für Bakterien? Doch Alien-Eier? Man weiß es nicht...

Ich kann noch nichtmal Briefe schreiben (wie denn, wenn ich auf dem Rücken liege?) oder sonstwas machen - nur liegen und Hörspiel hören. Na, danke auch, das werden 3 laaaaaaaaange Tage...

GNSTFL! Ist doch wahr!

29.6.09 15:24


Don´t say motherfucker, Motherfucker!

TeeHeeHeeHee, das Turbonegro-Konzert am Freitag letzte Woche war lustisch! Aber sowas von! Jawohl! Und die Spinner von der TJ (bei welcher ich auch bald Mitglied bin, gnihihi) sind wirklich allesamt auf höchst sympathische Weise durchgeknallt - ich steh drauf!

AC/DC am Montag waren auch extrem gut - und der  Barjob war soooo relaxed, daß ich vom Bierstand aus durchaus einiges von der Show sehen konnte! Prima Sache, würd ich sagen! Ich bin jedenfalls hocherfreut!

Tjaaa, und nu sitz ich bei meiner letzten offiziellen Thekenschicht im Amatøren, aber weil das letzte Quiz des Semesters vergangene Woche war, ist hier NÜSCHT los... Laaaaaaaangweilig... Najaaaa... Da hab ich immerhin Zeit, mir mal ein paar schlaue Gedanken zu machen. Über... na ja, so ziemlich alles. Ich bin derzeit entsetzlich antriebslos und dauermüde und muß daran DRINGEND etwas ändern. Außerdem bin ich EIGENTLICH kein Student mehr und sollte mich darum auch mal langsam um nen gescheiten  Job kümmern... Wenn ich nur wüßte, wie. Komme mir selber gewaltig blöde vor, was das betrifft.

Immerhin haben die Prachtniete und ich am Sonntag unsere erste Wohnungsbesichtigung - das sind doch schonmal gute Neuigkeiten! Ich hoffe nur, die Wohnungssuche ist BALD erfolgreich beendet (und der dazugehörige Umzug! Ich HASSE eigene Umzüge! Anderen helf ich immer gern, aber selber... Neeeee...), dann hab ich wenigstens eine nervige Sache weniger am Hals. Nun, wir werden sehen! Jeezes, da fällt mir ein, daß mit der Wohnung auch noch der Einrichtungsstreß losgeht... Außer meinem Bett und zwei Billy-Regalen besitze ich kein einziges Möbelstück hier oben... Ohjee... Nun, wird schon irgendwie! Bestimmt!

An all diejenigen, die schon seit langem auf Post von mir warten: SORRY! Ich bin echt nicht zum Schreiben gekommen! Aber für Sonntag hab ich mir fest vorgenommen, meinen "Pflichten" wieder nachzukommen! Ganz ehrlich! 

Tjaa, ansonsten gibbet erstmal nix neues, darum geh ich jetzt mal ein paar Gläser sammeln und tu so, als würd ich arbeiten... 

Grüße und so!

18.6.09 21:11


Busy bee...

Jaaa, ich bin mal wieder überarbeitet und unterbezahlt - also eigentlich wie immer... AAaaber: ab morgen hab ich erstmal "langes Wochenende" bis Dienstag, weiel: ich krieg heut abend Besuch, mit dem ich am Freitag erstmal zum Turbonegro-Konzert gehe und welchen ich bis Dienstag zu bespaßen habe. Habe daher meine Stunden in der Bib reingearbeitet, so daß ich vor Dienstagnachmittag erstmal nicht arbeiten gehen muß, yay!

Gleich geht's los zur Amatøren-Schicht und nach den letzten Schichten hab ich auf den Laden echt keinen Bock mehr. Nun ja, heute wird wohl irgendwer da sein, der mir Gesellschaft leistet und für meine letzte Schicht nächste Woche hab ich einen lieben Kumpel aquirieren können (es ist erstaunlich, wie leicht man Leute mit Bier und/oder Kaffee bestechen kann, einem Gesellschaft zu leisten, wenn man sich vor besoffenen Spastis fürchtet!), ein Glück. Nach 2 Jahren habe ich einfach die Schnauze voll davon, in einer Studentenkneipe ohne Türsteher zu arbeiten - besonders weil viele Norweger gern aggressiv werden, wenn sie betrunken sind und nix mehr kriegen... Gräßlich! Darum besorg ich mir eben mein privates "Sicherheitspersonal" - auch, wenn mein Kumpel direkt nix machen muß; es reicht, wenn noch jemand da ist, meistens jedenfalls... Präsenz zeigen und so... Aber ich hab ja gekündigt, und nach dem Festival im August ist endgültig Schicht im Schacht (und ab übernächster Woche hat der Pub bis zum Festival Sommerferien!) - kann also alles nur besser werden! :-)

Soo, jetzt muß ich aber auch los, sonst komm ich zu spät zur Schicht. Will mal hoffen, daß heute alles gutgeht... gnah...

Esme

 

11.6.09 18:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]