Hendiadyoin

Neues Jahr, neue Wohnung, neue Unmöglichkeiten

Tjaaaa, mit dem ersten Blog des Jahres bin ich verteufelt spät dran, was mir auch sehr leidtut. Hatte aber die vergangenen 3 Wochen echt viel um die Ohren, aber der Reihe nach:

30. Dezember 2009: Umzug. Lief sehr gut, wenn auch anstrengend.  Der Liebste hatte Recht, am Ende des Tages (vormittags haben wir erst gepackt!) war alles in der neuen Wohnung, hurra. Den ganzen Krempel in den dritten Stock eines Altbaus ohne Aufzug zu schleppen war zwar nicht besonders spaßig, aber wir sind hier ja nicht bei Wünsch-Dir-Was, ne...

4 von 5 sind mittlerweile eingezogen, nur Larsan läßt mal wieder auf sich warten... Nun ja, der kommt auch demnächst - hoffen wir alle jedenfalls! Erling, Arne und ich sind jedenfalls sozusagen komplett eingezogen, incl. neuer Möbel und so und Gabriel wird wohl kommende Woche mit dem Einrichten nachziehen. Fehlt also wirklich nur noch Larsan, und der ist ja noch nichtmal da. Hmpf. Außerdem hat die erste Erkältungswelle die Runde gemacht: erst Arne vor 2 Wochen, 5 Tage später Erling, letzte Woche Gabriel und nu bin ich natürlich erkältet, war ja klar. Noch ein Grund, daß Larsan einzieht - dann kann ich den wenigstens auch noch anstecken, moahahaha...

Ansonsten hat mich der Alltag seit dem 4. Januar wieder. Und seit vergangener Woche auch die Uni. Nix neues hier, alles lästig, man kennt das ja - mit Erkältung ist alles blöd.

Aber wir haben Internet, mein IP-Telefon funktioniert ebenfalls wieder und ich komme zu dem Status, daß ich von der Uni NACH HAUSE komme, was mich ja schonmal sehr freut!

Tjoa, das wären sie erstmal, die Neuigkeiten aus Oslonien... Ich geh jetzt wieder ein bißchen husten...

24.1.10 03:10